informationen

Wir möchten Sie einladen, mit unserem Audiowalk kudamm’31 in Berlin auf historische Spurensuche zu gehen.

Dafür benötigen Sie ein GPS-fähiges Smartphone oder Tablet, Kopfhörer und eine mobile Internetverbindung.

 

Vorbereitung

  • Für unseren Walk  nutzen wir die offene Plattform „radio aporee“. Laden Sie die App für Android im Google Playstore oder für iOS im App Store herunter. radio aporee ist eine offene Plattform, auf der jede_r Hörstücke veröffentlichen kann. Daher sehen Sie in der App auch die Audioprojekte anderer Anbieter_innen.

 

  • Optional: Um das Datenlimit Ihrer mobilen Internetverbindung zu schonen, können Sie im voraus über WLAN die Audiodateien mit Ihrem Smartphone synchronisieren. So werden die Töne auf Ihrem Gerät gespeichert und sind dann offline verfügbar. Öffnen Sie dafür die App „radio aporee“ und wählen Sie über die Funktionstaste den Menüpunkt „Mehr“ aus. Klicken Sie nun auf „sync sounds“. Wählen Sie in der Liste den entsprechenden Audiowalk aus. Über den Button „start download“ wird die Synchronisation aktiviert. Dies kann einige Minuten dauern.

 

Audiowalk vor Ort

  • Starten Sie die App „radio aporee“ vor Ort, und wählen Sie über die Funktionstaste „start walk“ den gewünschten Audiowalk aus. Unser Walk wird in der App im entsprechenden Gebiet angezeigt. Sie können die Töne aber erst hören, wenn Sie sich dort befinden.
  • Die App zeigt Ihnen Ihre aktuelle Position als blauen Punkt auf einem Stadtplan mit unseren Hörblasen. Sobald Sie in eine Hörblase hineingehen, wird der jeweilige Ton abgespielt. Sie können Ihre eigenen Wege gehen, eine Reihenfolge ist nicht vorgegeben.
  • Die einzelnen Hörblasen haben verschiedene Radien. In der App können Sie die genaue Größe leider nicht erkennen. Meist ist die tatsächliche Hörblase größer als der rote Kreis, den Sie auf dem Stadtplan sehen.
  • Verlassen Sie unbeabsichtigt eine Hörblase vor dem Ende der Tonspur, können Sie jederzeit wieder umkehren und weiterhören.
  • Hohe Gebäude und dichte Wolken beeinflussen die Qualität der GPS-Ortung. Je mehr Sie in Bewegung bleiben, desto größer ist die Genauigkeit. Achten Sie auch darauf, nicht zu schnell zu gehen.
  • Wir empfehlen, die Ruhefunktion Ihres Smartphones vorübergehend auszuschalten. Geht Ihr Gerät in den Ruhezustand, so wird der Audiowalk unterbrochen, und Sie müssen Ihr Smartphone wieder „aufwecken“, um weiterzuhören.
  • Sollten Sie trotz dieser Hinweise Schwierigkeiten mit der Technik haben, dann hilft meist ein Neustart der App.

Wenn Sie noch Fragen haben, dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: kudamm31@past-at-present.de.

Advertisements